Chiang Mai Day 2

Als erstes gab es heute eine Fahrt mit dem Tuktuk…


…zum Tempel mit dem grössten Teakholz-Buddha der Welt.

Der Tempel war im ersten Stock, im Parterre ein kleines Museum. Die Wände waren alle bemalt, mit Dorfsituationen, wie z. B. hier mit Säen und einer Vogelscheuche.


Als zweites gab es ein sehr tolles Kaffee in einem Terrakotta-Garten. In einem schattigen Grün unter Bäumen stehen Tische und Stühle, darum herum gruppieren sich Terrakotta-Gestalten, teilweise gestapelt, halb überwuchert.


Als drittes gab es eine ziemlich schmerzhafte Thai-Massage und für mich steht seither fest: nie wieder. 
Als viertes gab es einen Blick auf die Eröffnungsfeier des Loy-Krathong-Festivals, eine grosse Menschenmenge, ein Gedrücke und eine Flucht durch eine dunkle Seitengasse auf der Suche nach einem Restaurant. Es gab jedoch plötzlich nur noch Massage- und Tattoo-Studios sowie Eingangsbereiche von Hostels, in denen Leute – den Blick auf die Smartphone-Screens gerichtet – herumhingen. Wir waren schon bereit, notfalls in ein Burgerrestaurant („Thai and western food“) zu gehen, da erblickten wir an einer Ecke ein vertrautes Bild: ein grosser Raum, gegen die Strasse hin offen, einfache Tische, bis auf einen alle leer, Ventilatoren drehen träge an der Decke. Wir rein, in 3 Min. gebratenen Reis und Glasnudeln mit Gemüse sowie frische Kokosnüsse bestellt, die Neonröhren über uns vertreiben alle Touris, die mässig interessiert in der am Eingang ausgelegten Menukarte blätterten. Wir sind sehr dankbar für die Erfahrung, die wir in den letzten zwei Wochen im Norden gemacht haben.


Als fünftes überdenken wir unsere Pläne bezüglich Loy Krathong. Es hat einfach viel zu viele Menschen hier.

Ach, und irgendwann zwischendurch warfen wir einen Blick in einen tollen Buchladen und sahen ein paar schöne Seifen.


Katharina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s